Wuza on tour!
  Startseite
  Archiv
  Dinge
  Things to do before I die
  Tests- Ergebnisse
  Me hat sich befragt^^
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Der Maik und sein Senf
   Page von dem Tanni-Bunny^^
   Guckööön, is ne Freundin von miiir!^^
   Wer hätts gedacht, auch ne Freundin ;-)

http://myblog.de/tear-from-hell

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
back again

aus aktuellem anlass schiebe ich meinen reisebericht auf.

es tut mir leid. es tut mir so schrecklich leid und ich weiß das dir das nicht im geringsten hilft. vielleicht ist ja bis jetzt auch alles wieder besser. ich glaub es irgendwie nicht. ich denke ich weiß wie du dich fühlst... wirklich. ich würde dir so gern helfen. ich will dir sagen das das alles vorbeigeht, das alles nicht so schlimm ist. aber ich kann nicht, denn momentan ist es schlimm, aber das wird vergehen. es wird vergehen und dann wird es dir wieder passieren... ziehmlich oft und du kannst nichts tun, da du jedes mal aufs neue hoffst das es anders wird. es wird anders, aber nicht unbedingt besser.
ich kenne das, ich hasse sie auch. ich hasse die gefühle und ich hasse sie, denn auch er hat sich anders verliebt als gdacht. auch wenn es nicht so weit kam wie bei euch.
es tut mir leid. bitte stell nichts an. ehrlich. ich hab dich doch lieb...
9.9.07 02:32


Werbung


muh

ich weiß nicht recht was ich sagen soll. ich dachte ich hätte es geschafft. ich war mir so sicher. trotzdem ist es noch nicht überstanden. es ist immernoch ein kleiner funke in mir, ich gebe mir noch 2 wochen um ihn vollständig auszulöschen. das kann so nicht weitergehen. es ist die musik. sie wirft mich jedes mal wieder in erinnerungen. was soll ich tun? ich weiß es wirklich nicht. warten bis gras über die sache gewachsen ist. warten bis sie ein haus auf dieses gras gebaut haben.
wir können zusammen leiden. wir leiden zusammen. du hast mehr beherrschung als ich. ich sollte schon so lange drüber weg sein. ich denke ich bin es, denn es scheint ein neues licht am horizont. ich werde es allerdings nicht größer werden lassen, denn mir ist klar das es keinen sinn hat. es ist nicht das was ich suche, was ich erwarte.
sinnloses gelaber. alles belanglos.
wer so freunde hat braucht keine feinde mehr. ich schließe mich da nicht aus. ich bin eine schlechte freundin, aber ich will nicht bezweifeln das sie nicht mindestens genauso schlecht ist. es geht mir wirklich auf die nerven. und es wird immer schlimmer. ich möchte sie am liebsten schlagen. ich möchte ihr den mund verbieten. ich mag sie nichtmalmehr ansehen. alles an ihr regt mich nur noch auf. wiedermal bin ich ratlos was ich tun soll. wenn ich es ihr sage wird sie es nicht verstehen und sie wird sich nicht ändern, immerhin ist die wie sie ist. ich frage mich nur wieso ich das nie gemerkt habe. wie konnte ich so viel zeit mit ihr verbringen wenn sie doch so eine art an sich hat.
soll ich es ihr sagen? es würde doch nichts bringen, ich hätte nur streit mit ihr. lächerlichen streit, denn niemand ist perfekt. aber ich kann es nunmal nicht haben wenn jemand vorgibt alles zu wissen und besser zu sein als die anderen. ich bin nicht dumm und ich bin nicht schlechter als sie. vielleicht frage ich mehr, aber das liegt daran das ich es zugeben kann wenn ich etwas nicht verstehe, wenn ich etwas nicht weiß, wenn ich etwas nicht kann. sie überspielt alles mit langen wartezeiten, sie wartet 10 minuten ohne weiter zu antworten und schon ist die sache gelaufen. ich denke sie merkt was wir über sie denken, wieso ändert sie sich nicht? reiner trotz? kindisch. ich kann aber nicht von ihr verlangen das sie sich ändert, oder? das es den anderen nicht auffällt..... das die anderen auf ihre anspielungen noch eingehen und tatsächlich nachfragen. das es ihnen nicht auffällt das sie keine chance auslässt um zu erzählen was sie gemacht hat und was sie weiß und was sie besitzt. es kotzt mich an.
auf wiedersehen.
ich bin gefallen, kunst treibt mich so weit das ich mir ein messer wünsche, gott sei dank hab ich keins. vielleicht sollte ich dem stufenleiter sagen das diese lehrerin mich in den psychischen ruin treibt. ich komm nicht klar. wir kommen alle nicht klar, nur bei mir äussert es sich wie immer drastischer. ich habe angefangen zu kratzen. dumme sache. nichts schlimmes, ich hatte mich früh genug wieder unter kontrolle.

jetzt ist aber wirklich schluss... alles viel zu unwichtig. das macht die langeweile in den freistunden
10.9.07 12:41


un bacio

er will sich mit mir treffen. will ich das auch? ich wollte ihn in den ferien besuchen, aber da muss er arbeiten. dieses wochenende.

dieses wochenende könnte ich auch mit einer neuen freundin und ihrem bekannten weggehen. ich glaub sie will uns verkuppeln. will ich das auch?

er ist wieder single. seine ische aus hamburg oder so hatte keine lust mehr. ich weiß was er über mich denkt. will ich das auch?


als würden sich auf einmal alle um mich prügeln. das nervt. es ist das was ich immer wollte. aber es sind nicht die richtigen. keiner von ihnen, ich weiß es.
es wäre nichtmal halb richtig. es wäre einfach nur anders. weil sie anders sind. jedenfalls 2 kämen irgendwie noch in frage, aber sie sind so anders, ich denke nicht das es klappen würde. alles nur freunde. das tut mir leid. einen kenne ich nichtmal richtig, er ist an sich ganz okay.... aber ich denke nicht das das was wird. ich weiß es.
ich habe geduld, das wird das beste sein. es kommt doch eh immer anders als geplant. ich hoffe es.


manmanman, ich hab probleme, wieso immer so spät am tag?
10.9.07 22:28


10 e lode

wo bist du?
es ist schlecht dich nicht erreichen zu können.
noch schlechter ist es das gefühl zu haben dich erreichen zu müssen.
wieso bin ich so abhängig?

vielleicht hätte ich es nicht tun sollen. ich bin verwirrt. mein hirn ist schon bei der verdrängung. es verdrängt aber nicht alles.
das was sie ihm bietet hätte ich ihm nie bieten können. schlimm das zu erkennen, es wirklich vor sich zu sehen. sie ist so anders. auf den ersten blick sind viele skeptisch und mögen sie nicht, aber ich denke es täuscht. sie legt keinen wert darauf mit mir zu reden, soll mir auch egal sein.
es scheint als hätte er sich gefreut mich zu sehen. wieso auch immer. vielleicht hat er auch nur so getan, immerhin hab ich eintritt bezahlt, da kann man nettigkeiten erwarten.
trotzdem werde ich das nächste mal wieder dabei sein. ich werde es wieder hören, es wieder sehen, ich werde es wieder fühlen. in der hoffnung das es irgendwann aufhört. das kann so nicht weitergehen. ich hab doch schon aufgegeben, wieso fühle ich es immernoch? es ist so sinnlos. gnadenlos sinnlos.
ich fühle mich schlecht. von innen zerfressen von tausenden kleinen hoffnungen und lügen. die wollen mir alle das selbe sagen, alle gleichzeitig. es gibt momente die scheinen mir wie ein traum. vielleicht war es einer. in der realität wäre sowas nie passiert.
es wird zeit das ich diesen traum vergesse, wie ich alle träume vergesse. ich will diese bilder nicht mehr sehen, ich will die stimmen nicht mehr hören. wenigstens für heute nicht mehr.
es war so schön von ihm umarmt zu werden. es ginge mir besser wenn er mich hassen würde. hass mich endlich. ich würde alles dafür tun.
alles.
23.9.07 01:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung