Wuza on tour!
  Startseite
  Archiv
  Dinge
  Things to do before I die
  Tests- Ergebnisse
  Me hat sich befragt^^
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Der Maik und sein Senf
   Page von dem Tanni-Bunny^^
   Guckööön, is ne Freundin von miiir!^^
   Wer hätts gedacht, auch ne Freundin ;-)

http://myblog.de/tear-from-hell

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich fühle mich verloren. verloren in der beständigkeit des nicht seins. es ist nicht, es wird nicht und es war nicht. aber es HÄTTE.
es ist schlimm. die erinnerungen kehren immernoch zurück. seltener und weniger schmerzhaft, aber verlorener.
ich freue mich. ich bin zu tiefst betrübt.
ich hätte es auch so gemacht, sicherlich.
don't you know that I hate you?
es ist wohl der selbsthass.
dead as dead can be.
ich schaffe es einfach nicht.
see you at the bitter end...
ich finde keine worte.
ich wollte es endgültig beenden, ich wollte sie wegschmeißen. ich hab es vergessen, jetzt finde ich nicht mehr die kraft dazu. ich hatte sie schon vergessen. in der schublade. im kleinen kasten, gut behütet. wie lange wird sie da noch liegen? wie lange ohne das ich sie anrühre? es ist manchmal schwer. ich weiß gar nicht wieso.
ich will es auch nicht wissen.
4.10.07 22:36


Werbung


sie sind heute 2 monate zusammen. es kommt mir vor wie eine ewigkeit... ist es auch eine? 2 monate näher an den 2 jahren. ich werde sie voll machen, mit würde. genau wie er. schon komisch, was macht er falsch? vermutlich das gleiche wie ich.
2 jahre fehlende erfahrung, 2 jahre fehlendes glück, 2 jahre weniger vom leben. es können auch 3 werden. wieso nicht? geht schneller als man denkt. nur so 2 monate, die dauern eine halbe ewigkeit.
ich kann mich noch an ihre worte erinnern. so lange wird das nicht gehen, er wird mit ihm reden, es passt nicht. pah, ich habs doch geahnt.
ich sehs positiv, es hätte mich von meinem plan abgehalten 2 jahre voll zu machen. es sind nur noch etwas mehr als 5 monate, sowas geht schnell. bis dahin gabs schon zeugnisse... dann steh ich kurz vor den prüfungen. nur noch 6 monate dann hab ich mein abi. es macht mir angst, das kann nicht so schnell gehen.
die monate vergehen so schnell wie die zeit, ich muss ins bett.
der erste tag hat mir schon wieder gereicht, ich hasse mehr als 4/5 der stufe, wieso muss ich sie mir jeden tag angucken?
nur noch 5 monate, nur noch 6 monate. sollte ich die tage zählen?
8.10.07 22:27


es war der klägliche versuch etwas in mir aufleben zu lassen was schon lange nicht mehr in mir ist.
der zauber ist weg, ich finde nichts mehr daran, es ist sinnlos wie vieles andere auch. ich schaffe es nicht mal mehr.
bin ich geheilt?
es wird zeit mir etwas anderes zu suchen, was ist wenn ich nichts finde? wenn ich nie wieder etwas finde?
heißt das das ich nie wieder etwas dieser art brauchen werde?
ist das feuer endgültig aus? wird es nie wieder aufflammen? ich könnte es eh nicht mehr löschen.
momentan wurde das feuer von den tiefen strömungen der enttäuschungen über selbst erbrauchte leistungen mitgerissen.
ich werde eine kerze entzünden um ihm zu gedenken. auf baldiges wiedersehen, wir gehören zusammen.
9.10.07 22:18


ich wurde dazu überredet das haus doch noch zu verlassen. sie hat eine menge komischer freunde, alle irgendwie nett, aber komisch.
2 gut aussehende typen:
typ 1 war leider nur ein gast der kneipe und kommt somit aus warendorf.
typ 2 heißt olli (oliver), ist 43 und leider schon vergeben an ein wesen, das das selbe t-shirt wie meine freundin und den selben haareif wie meine freundin, eine belannte und ich hat.
aber damn der sah aus wien sexgott o.O auch nicht alt oder so, okay man hat schon gesehn das er älter war als alle andern, aber sein style ist "stehengeblieben" und er sieht genauso aus wie.... "wir"?! und benehmen tut er sich auch äusserst extrovertiert. der wärs O.O
der kerl den ich kennen lernen sollte da, joa... ist ganz nett, aber irgendwie komisch wie alle andern. er ist eher der ruhigere typ, aber man würde nie sehen das er filialleiter bei plus ist und schon 22 jahre auf dem buckel hat. man sollte menschen nie nach ihrem äusseren beurteilen. allgemein soll ich ihn nochmal wiedersehen, ein kozert ist nicht das kommunikativste event. die stimmung war übrigens scheiße. scheiß menschen da und bald sind auch alle abgehaun. irgendwie deprimieren für eine band fast nur noch vor freunden zu spielen.
der dicke dreyer, über den sich alle immer schön lustig machen, aber er versteht den humor gott sei dank, wollte mich dann auch gleich nach hause fahren. so weit kommts noch, aber mal ganz bestimmt nicht. hat ein auto das richtig aussieht als müsste er irgendwas kompensieren. und ich hab gehört das der alles mitnimmt was nicht bei 3 aufm baum ist. soll das jetzt n kompliment sein, oder eher sowas wie "ja, für sowas reichst du noch"? ich bin mir nicht sicher...
tatsache ist das ich mit olli nie was zu tun haben werde und das der filialleiter irgendwie auch nicht das richtige ist. ich fand den schlagzeuger auch noch nicht schlecht, aber naja, ist ja eh nicht meine musik.

also dann will ich jetzt mal schlafen gehen und gucken wie ich den rauchgestank wieder wegkriege...
20.10.07 01:44


ich wollte bloggen... aber es ist alles falsch ausgedrückt, ich meine alles nicht so wie ich es sage, mir fehlen die worte. es gibt gefühle die kann man nicht einfach ausdrücken, auch wenn sie simpel gestrickt sind.
ich vermisse dich.
25.10.07 22:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung