Wuza on tour!
  Startseite
  Archiv
  Dinge
  Things to do before I die
  Tests- Ergebnisse
  Me hat sich befragt^^
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Der Maik und sein Senf
   Page von dem Tanni-Bunny^^
   Guckööön, is ne Freundin von miiir!^^
   Wer hätts gedacht, auch ne Freundin ;-)

http://myblog.de/tear-from-hell

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
just the same

hör auf mich anzupissen. du tust es jedes mal. ich komm damit nicht mehr klar. du kannst mich nicht mögen wenn du mich so abspeist. wenn du nicht mit mir redest wird es auch nicht besser, das kann ich dir sagen. wie ich dir noch so vieles sagen könnte, aber das scheint dich ja nicht zu interessieren. schweig mich ruhig an... aber komm dann nicht bei der nächsten gelegenheit wieder angeschissen... ich bin keine aushilfsfreundin, ich bin nicht nur da wenn dir gerade danach ist. ich bin immer mit dir befreundet, wenn es dir nicht passt- machs maul auf. so einfach ist das.
6.11.07 20:22


Werbung


wieso werde ich dieses gefühl nicht los? ich brauche bestätigung.
"wenn du dann schon da gewesen wärest, wärst du mir sicher aufgefallen." wieso fällt er mir jetzt wieder ein? völlig ohne bezug, ohne gedanken.
alles läuft schief.- nicht schief in "alles scheiße, nichts ist richtig" art.. sondern einfach "nicht gerade". man kommt auch auf einem schiefen weg zum ziel, aber der weg ist nicht schön und es könnte schneller gehen.
ich versteh immernoch nicht wieso alle so daran hängen. ohne wär es viel einfacher. denk ich mir jedenfalls nicht, ich kann es mir ohne nicht vorstellen, aber es kann eigentlich nur besser werden. das sagen viele... dennoch glaub ich an sich nicht dran.
das einzige wesen das ich liebe und das ich nie verlieren will hat 4 pfoten und probleme mitm linken auge. er ist das einzige wesen dem ich nicht böse sein kann, mit dem ich immer reden kann, der aber nie da ist wenn man ihn mal braucht, sieht dafür aber zu jeder gelegenheit sowas von süß aus, ich möchte ihn in meine arme schließen und nie wieder loslassen. ich kann mir nicht vorstellen das da jemals ein mensch mithalten kann.
ich will mit dir reden, aber wenn du da bist kann ich nicht mehr. ich weiß nicht was ich sagen soll, alles ist falsch im moment, ich hab den draht zu dir verloren glaub ich, ich bin auf der suche nach ihm, oder einem neuen. hilfst du mir? bitte?
8.11.07 22:06


ich wollte mich gerade beschweren, aber mir wird klar, dass es in meinem umfeld genug menschen gibt, denen es schlechter geht. sie hat den mann verloren, er den vater. es sind keine frischen wunden, doch wird mir immer wieder bewusst das einfach ein teil fehlt. es wäre alles nicht so leer wenn es ihn noch gäbe. es gibt ihn noch... aber er sagt nichts mehr. er wird nie wieder was sagen, er wird an weihnachten nie wieder kartoffelsalat und spiegelei essen. nie wieder. es ist so lange her und es wird mir jetzt erst bewusst. sie sind ganz alleine... in diesem haus, mit all den erinnerungen... trotzdem sind sie nicht traurig. sie leben. vielleicht für ihn.
vielleicht bin ich auch einfach nur zu müde um all das zu verstehen.
10.11.07 01:18


ich weiß nicht wie ich dir helfen soll. ich will die helfen... um alles in der welt. doch ich habe das gefühl einfach nicht mehr wichtig genug zu sein. ich weiß, dass ich nie wirklich wichtig werden konnte. dafür trennen uns zu viele dinge, aber ich hatte gehofft doch wenigstens teil deines lebens sein zu können. es gab zeiten, da konnte ich ohne dich nicht leben. ein zeichen von schwäche. jetzt muss ich lernen für mich selbst da zu sein. du hast jemanden gefunden der dir viel besser helfen kann als ich. ich freue mich für dich, von ganzem herzen, auch wenn es mir schwer fällt. ich frage mich jedoch wieso es dir nicht besser geht momentan, du solltest anfangen nicht mehr so streng zu dir zu sein, du solltest dich wenigstens mögen. hass ist destruktiv.
ich möchte nur einmal wieder mit dir reden. wie früher. teilhaben an deinem glück, an deinem leid, an deinem hass.
ich komme mir vor wie so eine dumme klette. genau das was ich nie wein wollte. ich laufe dir hinterher. ich will das nicht. ich will nicht nerven, nicht stören. ich will auch nicht den üblichen überflüssigen müll reden. schlimm sowas in meinem alter noch zu tun. ich sollte reifer sein. aber das war ich noch nie. ich bin ein kleines kind das gerne wieder an deinem rockzipfel hängen würde um von dir das leben zu lernen.
wie konnte ich so naiv sein?!
10.11.07 01:26


es kann so nicht weitergehen... anders aber auch nicht... es geht überhaupt nicht weiter.
ich kann nicht mehr. du bist wiedermal nicht da. niemand ist da. ihr habt ein leben.
ich habe angst das es so weitergeht.
die worte sind weg, ich finde sie nicht mehr.

ich würde alles für euch tun (es zumindest versuchen)... nur wisst ihr das nicht. lest und glaubt.
10.11.07 20:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung